Strom sparen, Tipps und Tricks?

Antworten
Haushaltsheld
Beiträge: 6
Registriert: 08.04.2021, 13:39
Kontaktdaten:

Strom sparen, Tipps und Tricks?

Beitrag von Haushaltsheld »

Hallo liebe Leute,

nachdem die Strompreise seit letztem Jahr nochmal ordentlich in die Höhe geschossen sind, frage ich mich:
Wie spart man am sinnvollsten Strom? Geht das überhaupt, Strom zu sparen, ohne dabei gleichzeitig an Lebensfreude zu sparen?
Ich weiß nicht ob ich auf irgendeines meiner Elektrogeräte verzichten oder diese ständig ausstöpseln wollte.
Alleine schon der Gaming PC schluckt halt jede Menge Saft, die sich leider auf der Strom Abrechnung widerspiegeln.
Ich habe auch mal nachgeschaut, ob irgendein Gerät besonders veraltet und dadurch ein Energiefresser wäre, aber nein, Fehlanzeige.
Aber vielleicht bin ich noch nicht auf den passenden Spar Tipp gestoßen, der meine nächste Abrechnung abmildern könnte.
Haut mal eure Stromspar Tricks raus!

Danke und Gruß
MasterMaik
Beiträge: 13
Registriert: 08.04.2021, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Strom sparen, Tipps und Tricks?

Beitrag von MasterMaik »

Hallo Haushaltsheld,

inwiefern bedeutet Strom sparen automatisch an Lebensfreude zu sparen?
Also mir tut es nicht weh, wenn ich ein paar Kabel ziehe, bevor ich das Haus verlasse.
Geräte ständig im Standby Modus laufen zu lassen, kostet wirklich unnötig Strom.
Und wenn mir die Abrechnung zu teuer wird, schaue ich mich einfach nach einem neuen Stromanbieter um.
Es lohnt sich eigentlich nie, Jahre nur bei einem Anbieter zu bleiben, weil die Preise ständig in Bewegung sind.
Mehr "Tricks" würden mir auch nicht einfallen, leider.

Grüße
Janette
Beiträge: 8
Registriert: 08.04.2021, 13:45
Kontaktdaten:

Re: Strom sparen, Tipps und Tricks?

Beitrag von Janette »

Moin,

hast du vielleicht eine große Gefriertruhe oder einen Kühlschrank, der eine schlechte Energiebilanz hat?
Bei diesen Geräten vergisst man schnell mal, welche Leistung die eigentlich erbringen müssen.
Noch schlimme ist es beim Herd, wenn es sich um ein altes Modell handelt.
Und zu guter Letzt können veraltete Heizungspumpen enorme Energiefresser sein!
Als ich in eine Wohnung mit neueren Heizungspumpen gezogen bin, habe ich das auch in der Abrechnung bemerken können.

Also überprüfe zu aller erst mal:
- die Heizungspumpen
- den Herd
- Gefrier- und Kühlgeräte

Gruß
Nicole
Beiträge: 3
Registriert: 08.04.2021, 13:46
Kontaktdaten:

Re: Strom sparen, Tipps und Tricks?

Beitrag von Nicole »

Hallo,

Geräte mit einer schlechten Energiebilanz lohnen sich wirklich nicht, vor allem in der Neuanschaffung.
Aber das ist Basiswissen, was keinen mehr überraschen wird, vermute ich.
Wirklich sparen lässt sich vor allem am Stromanbieter und das auch nur, wenn man regelmäßig wechselt.
Die mögliche Ersparnis kann man sich einfach errechnen, denn den Stromanbieter wechseln lohnt sich:
https://www.cheapenergy24.de/stromanbieter-wechseln/
Einfach konsequent jedes Jahr die Anbieter vergleichen und das beste Angebot heraussuchen.
Ansonsten nutzen die Anbieter aus, dass man zu faul ist, lediglich ein paar Klicks zu tätigen.

Übrigens: Du musst nicht alles separat ausstöpseln, wenn du Mehrfachsteckdosen mit Schalter nutzt.
Wenn du zu Bett gehst oder das Haus verlässt, musst du nur noch ein paar Schalter drücken und schon wird kein Strom mehr gezogen.
Es gibt sogar Mehrfachsteckdosen mit Zeitschaltuhren, also einfacher geht es wirklich nicht!
Janette hat auch ein paar wichtige Energiefresser aufgelistet, deren Verbrauch man hin und wieder überprüfen sollte.
Wir hatten früher mal eine Gefriertruhe im Keller, die wir kaum genutzt haben. Die hat bestimmt zwei Jahre unnötig Strom gezogen!
Sowas würde mir heutzutage nicht mehr passieren, sodass unser Stromverbrauch für unsere Haushaltsgröße immer im Minimum liegt.

Schaut alle unbedingt mal nach, wie hoch eure mögliche Ersparnis im Vergleich zu jetzt aussehen könnte!


Lieben Gruß
Lieblingsnachbar
Beiträge: 5
Registriert: 08.04.2021, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Strom sparen, Tipps und Tricks?

Beitrag von Lieblingsnachbar »

Grüßt euch,

ich habe mal dieses Tool aus dem Link ausprobiert und siehe da, es gibt einen wesentlich besseren Stromtarif für mich.
Wie genial! Herzlichen Dank!

LG
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast