Reisen und Urlaub in der Corona Krise

Antworten
Julia
Beiträge: 3
Registriert: 08.04.2021, 13:50
Kontaktdaten:

Reisen und Urlaub in der Corona Krise

Beitrag von Julia »

Hallo Leute,

wollte mal fragen, wie ihr das dieses Jahr mit eurem Urlaub macht? Die Reisebeschränkungen werden ja vielerorts wieder aufgehoben, die Menschen werden geimpft und es gibt überall bessere Hygienekonzepte. Unser Urlaub letztes Jahr ist durch die Krise ins Wasser gefallen, aber so langsam zeichnet sich eine positive Entwicklung in der Pandemie ab, oder wie seht ihr das?

Wir möchten gerne (dringend) Urlaub machen, aber in den vollen Flieger zu steigen und ins Ausland zu fliegen traue ich mich auch nicht.

Wie macht ihr das dieses Jahr mit dem Urlaub, wie sieht eure Urlaubsplanung aus? Ich hätte jetzt auch kein Problem damit, nach dem Urlaub direkt 14 Tage in Quarantäne zu gehen, ihr etwa?

Freue mich auf eure Antworten.
Stefan
Beiträge: 5
Registriert: 08.04.2021, 13:49
Kontaktdaten:

Re: Reisen und Urlaub in der Corona Krise

Beitrag von Stefan »

Hallo Julia,

nun, wer hat aktuell schon den Mut, sich in ein volles Flugzeug zu setzen und ins Ausland zu fliegen? Gut, ein paar verrückte Mallorca Urlauber anscheinend schon, aber das wäre mir viel zu unsicher. Nein, wir fahren zwar auch in den Urlaub dieses Jahr, aber wir gehen auf Nummer sicher und fahren mit dem Wohnmobil.

Mit einem Wohnmobil bist du praktisch am wenigsten gefährdet, da du dein eigenes Zuhause ja sozusagen immer dabei hast und immer genug Abstand nehmen kannst. Wir fahren für 10 Tage an die Ostsee und werden uns wieder hier in Lünen günstig das Wohnmobil mieten. Man könnte damit auch nach Spanien fahren, aber es gibt auch genug schöne Ecken in Deutschland. Ich denke der Wohnwagen ist aktuell sowieso die einzige Möglichkeit für unkomplizierte Ausflüge.

Wer im Risikogebiet Urlaub macht, der muss eben die Quarantäne Zeit mit einrechnen.

Warst du schon mal im Campingwagen im Urlaub? Für einen Kurztrip mit der Familie, gerne auch mit Hund, oder zu zweit, sind die ideal geeignet. Losfahren wann du möchtest, ankommen wann du möchtest, aufstehen wann du möchtest, ihr seid viel an der frischen Luft und könnt euch den Urlaub so gestalten wie ihr möchtet. Denke, das ist eine gute Option für dich den Urlaub dieses Jahr noch wahr werden zu lassen, oder?

Beste Grüße
MasterMaik
Beiträge: 7
Registriert: 08.04.2021, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Reisen und Urlaub in der Corona Krise

Beitrag von MasterMaik »

Hallo ihr,

ich wollte eigentlich auch ein Wohnmobil kaufen, aber das ist leider ein Ding der Unmöglichkeit geworden.
Da hatten wohl alle dieselbe Idee, denn der Wohnmobil-Markt ist quasi leergekauft.
Vielleicht miete ich mir auch einfach ein Wohnmobil, so kann man wenigstens testen ob sich ein Kauf lohnen würde.
Nach Malle fliegen, nur um seinen Urlaub durchzusetzen, finde ich absolut waghalsig.

VG
Mordio
Beiträge: 9
Registriert: 08.04.2021, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Reisen und Urlaub in der Corona Krise

Beitrag von Mordio »

Hallo,

ist leider wirklich eine verzwickte Situation - einerseits wollte ich dringend in den Urlaub, andererseits nichts riskieren.
Mein Gewissen ist mir dann doch viel wichtiger, daher bleibe ich einfach daheim.
Außerdem hätte ich keine Lust auf die zusätzliche Quarantäne Zeit. So hat man nichts von seinem Urlaub.
Wenn die Zeit reif ist, kann ich mir wieder exotische Reisen vorstellen. Aber bis dahin... muss wohl mein Garten herhalten.
Als die Meldung kam, dass die Ostsee teilweise wieder Tourismus eröffnet, war ich trotzdem wieder in Versuchung.
Dann kam mir eine blendende Idee: Ich hole mir das Ostsee-Feeling einfach in den Garten, mit einem Strandkorb.
Und weil halbe Sachen nicht mein Ding sind, ist es direkt dieser XXL Strandkorb geworden:
https://www.strandkorb-jentzsch.de/xxl-strandkorb
Hauptsache ich kann es mir nun in der Sonne gemütlich machen und einfach mal ausspannen.
Im Strandkorb muss man nur die Augen zumachen, vielleicht ein wenig Wellenrauschen anhören und Sonne tanken.
Für Erholung muss man nicht immer weit weg. Und klar, irgendwann würde ich gerne mal wieder nach Portugal, Frankreich und Co.
Aber solange das nicht so leicht vonstattengeht, versuche ich die Vorzüge meiner vier Wände und des Gartens zu genießen.
Wir sind alle unseres Glückes Schmied und es ist auch interessant, wie viele Menschen in diesen Zeiten umdenken.
Urlaub auf Balkonien, Terrasse oder Garten ist gleichzeitig Urlaub für unsere Natur, alleine schon für die Korallenriffe.
Irgendwann beginnt das Reisefieber wieder und auch ich werde dann erneut in einen Flieger steigen.
Aber ein bisschen aus dem Verzicht gelernt haben wir dann sicherlich alle.

Gruß
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast